NACHHALTIGKEIT

Unser Beitrag für eine gute Zukunft

KLIMASCHUTZ

Klimaschutz , Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung, Co2 Footprint…

Das sind essentiell wichtige und zukunftsbestimmende Themen die nicht erst seit „fridays for future“ an Bedeutung und Brisanz

zugenommen haben. Als Bewohner*innen des Planeten Erde stehen wir hier gemeinsam vor großen Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt, wenn wir auch für künftige Generationen Perspektiven schaffen wollen, um drohende Gefahren für Mensch und Natur zu reduzieren.

Die Verantwortung - dieses ehrgeizige Ziel umzusetzen - müssen alle gemeinsam tragen. Die Politik muss die Voraussetzungen schaffen, die Unternehmen Wege für eine wirtschaftliche und effiziente Umsetzung sorgen und die Gesellschaft und jeder Einzelne seinen Beitrag zum Gelingen beisteuern.

VERANTWORTUNG

KLIMANEUTRAL

Wir als Know How International GmbH & Co. KG nehmen diese Herausforderung an und machen uns auf den Weg unseren „Fußabdruck“ als Unternehmen so weit als möglich zu minimieren.

Unvermeidlicher Co2-Ausstoß wird 

durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten kompensiert.

Erfahren Sie hier mehr über unser Engagement.

„Nicht nur das Bessere zu denken, sondern auch das Bessere zu tun – das wird darüber entscheiden, wie die Zukunft wird.

Der Mut zum Handeln ist das letzte Puzzlestück, das einen Wandel der inneren Leitbilder und

Denkweisen erfolgreich in die Welt kommen lässt. 

 

Wenn wir unsere Kräfte wieder gebündelt haben und die Marschrichtung klar ist, steht uns nichts mehr im Wege,

eine Zukunft zu gestalten, die wir gut und lebenswert finden!“

(Harry Gatterer)

 

Know How International ist klimaneutral! 

 

CO2 Ausstoß ist unvermeidlich. Um das zu kompensieren, arbeiten wir mit ClimatePartner zusammen und neutralisieren unseren Verbrauch über ausgewählte Klimaschutzprojekte. Wir unterstützen mit unserem Beitrag die Aufforstung in Deutschland und beteiligen uns beim Schutz der Meere durch Reduktion von Plastikmüll.

 

Bewusstes Handeln, auch im Alltag, ist uns ein Anliegen und so versuchen wir auch hier den Umweltaspekt weitestgehend in unser Tun mit einzubeziehen.

 

Erfahren Sie mehr über unser Engagement und unsere Partnerschaft mit ClimatePartner.

Know How_DE_C_17042-2108-1001.jpg
1111_ClimatePartner_55.jpg
1111_ClimatePartner_01_web_edited.jpg
1111_ClimatePartner_31_web.jpg
Bienen bei der Arbeit
20210713_105756.jpg

Know How übernimmt Bienenpatenschaft & eröffnet Insektenhotel

Die ökologische Bedeutung von Bienen für den Erhalt der Pflanzenwelt ist immens, da sie weltweit zu den wichtigsten Bestäubern gehören. Gemäß Recherchen der Umwelt-schutzorganisation Greenpeace wird die jährliche Bestäubungsleitung der Bienen mit einem ca. Volumen von 265 Milliarden Dollar geschätzt. Die essentiell wichtige Bedeutung dieser fleißigen Tiere für unseren Planeten und seinen Fortbestand ist unbestritten.

Daher unterstützen wir gerne die heimischen Imker indirekt bei ihrer wichtigen Tätigkeit und engagieren uns mit einer Patenschaft für 650m² Lebensraum.

Selbstverständlich wollen wir auch die Vielfalt der Insekten fördern und bieten ihnen auf unserem Firmengrundstück die Möglichkeit der „Übernachtung“ im Insektenhotel.

Sustainable Development Goals, SDGs

Die von der UN-Generalversammlung verabschiedeten 17 Nachhaltigkeitsziele sollten eigentlich eine Selbstverständ-lichkeit darstellen.

Als werteorientiertes Unternehmen identifizieren wir uns mit diesen Forderungen und unterstützen die Erreichung und die Verbesserung der weltweiten diesbezüglichen Fortschritte im Rahmen unserer Möglichkeiten. Unsere Charte der Vielfalt, mit Unterstützung der Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, als PDF zur Ansicht.

SDG-POSTER-NonUN.jpg
Diskriminierung 1.jpg
Diskriminierung 2.jpg

Gegen Diskriminierung

Was zählt ist der Mensch!

So individuell wie unsere Dienstleistung ist auch unser Team und gerade diese Bandbreite ist die Basis für unser Know How. Als international agierendes Unternehmen sind Vielfalt und die damit verbundenen Möglichkeiten, einer der Kernpunkte unseres Erfolgs und stellen eine Bereicherung im täglichen Miteinander dar.

Unser Kodex zu Menschenrechten und Arbeitsbedingungen, zu dem wir uns und unsere Mitarbeiter verpflichtet haben, steht ihnen hier als PDF zum Download zur Verfügung 

Für unser Team

Mens sana in corpore sano -

ein gesunder Geist in einem gesunden Körper

Was für den Geist und den Körper gilt, gilt auch für die Mitarbeiter*innen eines Unternehmens. Wenn Beruf Berufung ist, das Team zusammen die täglichen Herausforderungen meistert und sich gegenseitig unterstützt und die Rahmenbedingungen passen, dann können Unternehmen langfristig am Markt erfolgreich sein und für ihre Kunden ein kompetenter und verlässlicher Partner.

Als mittelständisches Unternehmen mit ca. 32 in- und externen Mitarbeitern*innen bieten wir:

  • Teilhabe für die Mitarbeiter*innen am Unternehmenserfolg über  eine Bonusvereinbarung

  • Tankgutschein und Erholungsbeihilfe

  • Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen

  • Kunden- und Lieferantenbesuche im In- & Ausland oder  selbstverständlich über die modernen Kommunikationswege

  • Möglichkeit des Homeoffice

  • Gleitzeit mit 38,5 Stunden / Woche

  • Zeitgemäße & ergonomische Ausstattung der Arbeitsplätze

  • Klimatisierte Räumlichkeiten sowie Luftreinigungsanlagen

  • Freies WLAN

  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge

  • sowie ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet

KHI fotos image 0318 0085.JPG
Image by ål nik
Elektro-Auto Aufladen der Batterie

E-Mobil wir sind dabei

Emissionen vermeiden – die moderne Technik nutzen

Mobilität ist ein Basisbaustein unserer modernen Gesellschaft und nicht immer ist ein Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel möglich und sinnvoll. Für uns als Unternehmen bedeutet dies die moderne Technik so effektiv wie möglich zu nutzen und einzusetzen. In diesem Zusammenhang stellen wir unsere Firmenflotte auf Hybrid und EMobilität um.

Aktuell besteht unser E-Fuhrpark aus:

- 1 Hybridfahrzeug

- 1 Vollelektrisch / 2022

- 1 Hybrid / 2022 

- 1 EBike

Weitere Fahrzeuge sowie eine E-Tankstelle für Firmenfahrzeuge

und Mitarbeiter*innen sind in Planung.

Mülltrennung

Rohstoffe schonen und Müll vermeiden

Was ist notwendig, was ist gesetzlich vorgeschrieben, was kann wiederverwendet werden und was ist einfach überflüssig? Diese Frage stellt sich nicht nur im Zusammenhang mit dem Beispiel der eingeschweißten Salatgurke. Hier gilt es auch im kleinen Alternativen zu finden und einzusetzen.

Das bedeutet für uns:

Hygiene ist wichtig aber bitte biologisch abbaubar!

Wir sind auf dem Weg zum papierlosen Büro, aber bis wir das erreicht haben setzen wir Großteils recyceltes Druckerpapier ein. Eine Verpackung bei Musterversand ist notwendig, aber das geht auch mit 93%ig bio-basierter Luftpolsterfolie.

Alternativ denken und Alternativen finden ist unser Motto, nicht nur im Bezug auf unsere Dienstleistung.

Grüner Punkt.jpg
Mülltonne.jpg
Bild2.jpg
Rohs.jpg
Schmetteringe

UNSER GRÜNER FUSSABDRUCK

2000: ca. 20 gepflanzte Bäume auf dem Betriebsgelände

 

2010: Installation einer Photovoltaikanlage 

 

2017: Umrüstung des kompletten Firmengebäudes auf LED-Technik

 

2020: erster Hybrid-Dienstwagen

 

Ziel für 2021: vollständige Digitalisierung, um den Papierverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren 

Unser soziales Engagement

Wir wissen um unsere Verantwortung und unterstützen zahlreiche Projekte mit finanziellem Engagement

– und das nicht nur zur Weihnachtszeit.